Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!

Stephan Schmidt
Nach 21 Jahren kommunalpolitischer Tätigkeit als Bezirksverordneter in Reinickendorf und CDU-Fraktionsvorsitzender wurde ich am 18. September 2016 mit 33,5 % der Erststimmen für den Wahlkreis Reinickendorf 3 direkt in das Abgeordnetenhaus von Berlin gewählt. 

Ich bin ordentliches Mitglied im wichtigen Hauptausschuss des Parlaments, dort Sprecher im Unterausschuss Bezirke und Mitglied im Unterausschuss Personal und Verwaltung.  Außerdem sitze ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen


Ich stehe für eine bürgernahe Politik mit pragmatischen Lösungen.

Ich bin in Reinickendorf aufgewachsen und 44 Jahre alt. Seit 14 Jahren bin ich mit meiner Frau verheiratet. Wir haben 3 Kinder. In meiner Freizeit genieße ich Ausflüge mit dem Fahrrad durch das schöne Reinickendorf oder stehe auf dem Fußballplatz am Spielfeldrand, um meine Kinder anzufeuern. Wenn die Zeit es zulässt, gehe ich auch gern ins Olympiastadion zu Hertha BSC und unterstütze die Mannschaft.

Für Fragen und Anregungen können Sie mich per Mail erreichen! Oder Sie besuchen mich in meinen Bürgerbüro!


Herzliche Grüße!

Ihr Stephan Schmidt MdA     


Aus dem Wahlkreis
Stephan Schmidt MdA, Marianne Knoll (Vorsitzende des Fördervereins) und Alwin Mayer (Schatzmeister) stoßen auf das neue Fahrzeug an, Wehrleiter Gordian Scholz und Franceska Poachanke von der FF Tegelort freuen sich über das neue MTF
21.12.2017
Stephan Schmidt MdA freut sich über den Erfolg der Initiative
Am 21.12. kam nicht etwa der Weihnachtsmann zur Freiwilligen Feuerwehr Tegelort, sondern das bereits lange erwartete neue Fahrzeug für die Jugendfeuerwehr.
Der Wahlkreisabgeordnete Stephan Schmidt (CDU), der bereits vor einem Jahr die Spendenaktion des Fördervereins für das neue Feuerwehrauto unterstützt hatte, war bei der Übergabe auf der Tegelorter Wache dabei und freute sich gemeinsam mit der Vorsitzenden des Vereins, Marianne Knoll, und dem Wehrleiter der FF Tegelort, Gordian Scholz, über den Erfolg.

AUS DEM WAHLKREIS
15.01.2018
Wie aus einer Vorlage an den Hauptausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses hervorgeht, rechnet der Berliner Senat mit einer Fertigstellung des barrierefreien Ausbaus der U-Bahnhöfe Holzhauser Straße und Borsigwerke im Jahr 2019. Der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt (CDU), freut sich über die barrierefreie Anbindung der wichtigen Bahnhöfe, die u.a. die Borsighallen, ein großes Gewerbegebiet und den Kiez in Tegel-Süd erschließen.
 
AUS DEM ABGEORDNETENHAUS
12.01.2018

Die Wohnungsbaupolitik der Senatorin Lompscher, die nicht nur private Investoren vergrault, sondern auch den landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften Steine in den Weg legt, hat einen neuen Tiefpunkt erreicht.

Termine
Schmidt schippt