Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
21.12.2017
Neues Feuerwehrauto für Tegelort übergeben
Stephan Schmidt MdA freut sich über den Erfolg der Initiative
Am 21.12. kam nicht etwa der Weihnachtsmann zur Freiwilligen Feuerwehr Tegelort, sondern das bereits lange erwartete neue Fahrzeug für die Jugendfeuerwehr.
Der Wahlkreisabgeordnete Stephan Schmidt (CDU), der bereits vor einem Jahr die Spendenaktion des Fördervereins für das neue Feuerwehrauto unterstützt hatte, war bei der Übergabe auf der Tegelorter Wache dabei und freute sich gemeinsam mit der Vorsitzenden des Vereins, Marianne Knoll, und dem Wehrleiter der FF Tegelort, Gordian Scholz, über den Erfolg.
Stephan Schmidt MdA, Marianne Knoll (Vorsitzende des Fördervereins) und Alwin Mayer (Schatzmeister) stoßen auf das neue Fahrzeug an, Wehrleiter Gordian Scholz und Franceska Poachanke von der FF Tegelort freuen sich über das neue MTF
Schmidt: „Vor gut einem Jahr haben wir im Förderverein die Spendenaktion gestartet und schon bald konnten wir uns über knapp 7.000 Euro von den Bürgerinnen und Bürgern in Tegelort und Konradshöhe freuen. Mir ist immer noch nicht ganz klar, warum Innensenator Geisel die Schenkung des Autos danach wochenlang nicht genehmigt hat und es noch einmal ein halbes Jahr dauern musste, bis das Fahrzeug endlich in Dienst gestellt werden konnte. Aber das ist jetzt auch einerlei, Hauptsache ist, dass die Freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr ihr Transportfahrzeug nun für ihre Übungen und Einsätze benutzen können. Ich danke nochmals allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich.“ 

„Gut Ding will Weile haben“ kommentierte auch Marianne Knoll, Vorsitzende des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort e.V., die Übergabe des Mannschaftstransportfahrzeugs (MTF). „Immerhin haben wir uns durch die Spendenaktion bei der Bevölkerung bekannt gemacht und konnten in diesem Jahr 21 neue Mitglieder begrüßen. Ich bedanke mich auch sehr bei Stephan Schmidt, der die Aktion unterstützt hat und der immer wieder bei der Verwaltung wegen der komplizierten Rahmenbedingungen für die Schenkung des Fahrzeugs nachgehakt hat. Ich freue mich, dass wir das noch in diesem Jahr hinbekommen haben.“ 
Termine
Schmidt schippt