Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
Mit großer Bestürzung hat der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt (CDU), die Nachricht aufgenommen, der Schullandheim „Walter May“ in Heiligensee stehe vor dem finanziellen Aus.

„Seit 57 Jahren kennen und lieben viele Berliner Schülerinnen und Schüler das Schullandheim als eine Einrichtung, in der Projektwochen oder Ferien in der Natur der Heiligenseer Baumberge durchgeführt wurden, welche mit schönen Erinnerungen und Erlebnissen verbunden sind. Vor allem die familiäre Atmosphäre wurde und wird von den jungen Benutzerinnen und Benutzern und ihren Betreuern sehr geschätzt.

Mit Erschrecken habe ich nun hören müssen, dass der Verein, der das Schullandheim seit 13 Jahren erfolgreich betreibt, kurz vor dem Aus steht, denn wegen der Corona-Pandemie musste das Haus seit März geschlossen bleiben. Die laufenden Kosten sind aber trotzdem weiter vorhanden und deshalb braucht der Verein Unterstützung.

Ich rufe deshalb dazu auf, das Schullandheim finanziell mit einer kleinen Spende zu unterstützen. Das Spendenkonto lautet:
Schullandheim „Walter May“ e.V., Postbank Berlin, IBAN: DE89 1001 0010 0173 6271 07
Helfen Sie mit, damit das Schullandheim „Walter May“ ein Stück Heiligensee bei uns im Norden bleibt!“
Zusatzinfos weiter

Artikelbild
Veranstaltung mit Stephan Schmidt und Experten des LKA Berlin
Praktische Tipps zur Vorbeugung vor Einbrüchen vermitteln die Experten des Landeskriminalamts (LKA) Berlin bei einer Veranstaltung, die

am Donnerstag, dem 13. Juli 2017 um 19:00 Uhr
im „Café Conrad‘s“, Baummardersteig 1 A (Eingang ggü. Nr. 1 B), 13505 Berlin-Konradshöhe


stattfinden wird. Zuvor wird der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Burkard Dregger MdA, über das Thema der Inneren Sicherheit referieren.

Der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort, Stephan Schmidt MdA, auf dessen Initiative die Veranstaltung stattfindet, erklärte dazu: „Viele Menschen in meinem Wahlkreis haben sich besorgt geäußert über die gerade in den äußeren Wohngebieten Berlins steigende Zahl von Einbrüchen in Häuser und Wohnungen. Wir wollen mit dieser Veranstaltung zum einen praktische Tipps geben, wie man sein Heim und sein Eigentum vor unbefugtem Zugriff sichern kann und zum anderen darstellen, was wir politisch gegen die steigende Einbruchskriminalität tun wollen.“
weiter

Artikelbild
16.07.2016
30 Jahre Ehrenamt

Gemeinsam mit unserem Bezirksbürgermeister Frank Balzer gratulierte Stephan Schmidt dem Vorsitzenden des Kameradschaftsverbands der Freiwilligen Feuerwehr Heiligensee, Gerd-Dieter Lehmann, und seinem Stellvertreter, Wehrleiter Lars Haßhoff, herzlich zum 30jährigen Jubiläum! Tolles Engagement im Ehrenamt!

weiter

Wildes Slippen an der Badestelle Sandhauser Straße gehört der Vergangenheit an

Im Mai organisierte der CDU-Wahlkreiskandidat und Fraktionschef im Rathaus Reinickendorf, Stephan Schmidt, 22 Tonnen neuen Sand für die beliebte Badestelle in der Sandhauser Straße zwischen Heiligensee und Konradshöhe. Vor Ort wurde der Politiker auf ein weiteres Problem angesprochen.Die Lösung konnte Stephan Schmidt schnell und unbürokratisch organisieren und nun selbst in Augenschein nehmen.

weiter

Artikelbild
Auch das "kleine Tivoli" wird auf Vordermann gebracht.
Manchmal sind es die kleinen Dinge, die unsere Ortsteile noch schöner machen. Am kleinen Tivoli‬ wurde jetzt auf Initiative von Stephan Schmidt die durch Vandalismus zerstörte Sitzbank durch das Bezirksamt Reinickendorf grunderneuert. Auch die Boje, die aus der Verankerung gerissen war, ist jetzt wieder am angestammten Platz. Schmidt: "Unser Konradshöhe‬ ist zum Wohlfühlen!"
weiter

Stephan Schmidt: „Kinder verdienen besonderen Schutz und die Rücksicht aller Verkehrsteilnehmer.“
Einstimmig folgte die BVV Reinickendorf einem Antrag der CDU-Fraktion, wonach an der Einmündung der Straße „Am Südfeld“ in die Heiligenseestraße Parkplatzes eine bessere Einsehbarkeit in den fließenden Verkehr gewährleistet werden soll. Hierfür soll am Kreuzungsbereich ein Halteverbot während der Kita-Öffnungszeiten angeordnet werden, damit parkende Fahrzeuge nicht länger die Sicht behindern.
weiter

Artikelbild
Bootshaus Tegelort wird saniert
Gute Nachrichten für die Freiwilligen Feuerwehren: Sonderprogramm durch den Senat deutlich erhöht - Davon profitieren in Reinickendorf die Wachen in Wittenau und Tegelort. Stephan Schmidt bedankte sich bei Innensenator Frank Henkel für seine Unterstützung und dem Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen für seinen Einsatz für die FF Tegelort.
weiter

Noch vor ein paar Tagen war ich zu seiner Rede ins Schloß Bellevue eingeladen und durfte ihn persönlich kennen lernen. Heute erfur ich davon, dass Joachim Gauck im kommenden Jahr nicht für eine zweite Amtszeit zur Verfügung steht. Ich bedanke mich beim Bundespräsidenten für seinen Dienst, den er an Deutschland und den hier lebenden Menschen geleistet hat!
weiter

Artikelbild
Stephan Schmidt organisierte 22 Tonnen Sand für den Badestrand am „Tivoli“
Der Sommer steht vor der Tür – doch am beliebten Strand an der Sandhauser Straße zwischen Heiligensee und Konradshöhe wollte das Beachfeeling nicht so richtig aufkommen. Der Strand war zunehmend abgenutzt, der Sand war weggespült.
Stephan Schmidt, der Heiligenseer CDU-Vorsitzende und Abgeordnetenhauskandidat, kümmerte sich um Spenden für neuen Sand, packte selbst mit an und wurde von vielen Herlferinnen und Helfern eifrig unterstützt.
weiter

Zur Presseerklärung der SPD-Fraktion „Flüchtlinge und Sportler nicht gegeneinander ausspielen“ erklärt der Fraktionsvorsitzende der CDU, Stephan Schmidt: „Herr Collé hat entweder nichts verstanden oder er sagt bewusst die Unwahrheit."

weiter

Termine
Schmidt schippt