Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
22.08.2018
Spendenaufruf erfolgreich: Stephan Schmidt vermittelt 1000,- Spende für Wohngruppe im Haus Conradshöhe
Mitte Juli hatte der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort, Stephan Schmidt (CDU), einen Spendenaufruf zur Unterstützung einer intensivpädagogischen Wohngruppe für 6-12-jährige Kinder gestartet, die im Haus Conradshöhe neu eingerichtet wurde. Nun konnte eine größerer Spendenbeitrag überwiesen werden. Der in Konradshöhe engagierte gemeinnützige Verein „MaK - Mehr als Konradshöhe e.V.“ spendete 1.000 Euro. 
Stephan Schmidt, der MaK-Vorsitzende Hans-Joachim Huth und Ingeborg Schenk, Schatzmeisterin des Vereins, übereichten den symbolischen Scheck heute an das Projektteam. „Ich habe Achim Huth gefragt, ob er helfen kann und er hat sofort zugesagt! Toll, dass der Zusammenhalt bei uns im Ortsteil so gut klappt“, freut sich Stephan Schmidt, MdA. 
Stephan Schmidt, MdA (3. von rechts) überreicht den symbolischen Scheck über 1.000 Euro gemeinsam mit Hans-Joachim Huth (2. v.l.) und Ingeborg Schenk (4.v.l.) an das Projektteam der intensivpädagogischen Wohngruppe im Haus Conradshöhe.
„Unser Verein, in dem viele Unternehmer und Gewerbetreibende aus Konradshöhe organisiert sind, konnte schon bei vielen Gelegenheiten helfen. Die neue Wohngruppe und das Konzept dahinter haben uns überzeugt. Wir sind daher dem Aufruf von Stephan Schmidt gerne gefolgt“, sagt Hans-Joachim Huth. „Die Unterstützung können wir gut gebrauchen“, erzählt Projektkoordinator Dennis Wendler. „Wir konnten dank der Spende einige Ausflüge mir den Kindern in der Ferienzeit unternehmen. Die Kinder haben sich riesig gefreut!“

Für Stephan Schmidt ist der erste Erfolg ein Ansporn, weitere Spenden einzusammeln. „Jeder kann auch mit kleinen Beträgen helfen. Es wäre schön, wenn noch etwas Geld zusammen käme.“

Wer dem Spendenaufruf folgen möchte, richtet seine Spende bitte an: Haus Conradshöhe gGmbH IBAN DE21 4006 0265 0032 1816 00 Verwendungszweck: Spende für IWG

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Adresse im Verwendungszweck mit anzugeben, damit Ihnen eine Spendenbescheinigung zugestellt werden kann.
Termine
Schmidt schippt