Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!

Stephan Schmidt
Nach 21 Jahren kommunalpolitischer Tätigkeit als Bezirksverordneter in Reinickendorf und CDU-Fraktionsvorsitzender wurde ich am 18. September 2016 mit 33,5 % der Erststimmen für den Wahlkreis Reinickendorf 3 direkt in das Abgeordnetenhaus von Berlin gewählt. 

Ich bin ordentliches Mitglied im wichtigen Hauptausschuss des Parlaments, dort Sprecher im Unterausschuss Bezirke und Mitglied im Unterausschuss Personal und Verwaltung.  Außerdem sitze ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen


Ich stehe für eine bürgernahe Politik mit pragmatischen Lösungen.

Ich bin in Reinickendorf aufgewachsen und 44 Jahre alt. Seit 14 Jahren bin ich mit meiner Frau verheiratet. Wir haben 3 Kinder. In meiner Freizeit genieße ich Ausflüge mit dem Fahrrad durch das schöne Reinickendorf oder stehe auf dem Fußballplatz am Spielfeldrand, um meine Kinder anzufeuern. Wenn die Zeit es zulässt, gehe ich auch gern ins Olympiastadion zu Hertha BSC und unterstütze die Mannschaft.

Für Fragen und Anregungen können Sie mich per Mail erreichen! Oder Sie besuchen mich in meinen Bürgerbüro!


Herzliche Grüße!

Ihr Stephan Schmidt MdA     


Aus dem Wahlkreis
11.01.2019
Gemeinsam haben die Vorsitzende des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort e.V., Marianne Knoll, Vereinsschatzmeister Alwin Mayer und der Wahlkreisabgeordnete Stephan Schmidt (CDU), die insgesamt 1.903 gesammelten Unterschiften für einen schnellen Neubau der Feuerwache in der Friederikestraße an den Innensenator Andreas Geisel übergeben. Alle freuen sich über die vielen nur in acht Wochen gesammelten Unterschriften und hoffen nun, dass diese den Innensenator an seine Worte beim Besuch in Tegelort erinnern und der Neubau so schnell wie möglich erfolgen kann. Damals hatte der Senator große Hoffnungen geschürt, obwohl seine Verwaltung die eigentlich für diese Wache vorgesehenen Gelder bereits für Grünau verplant hatte.

AUS DEM WAHLKREIS
09.01.2019
Die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort haben den 45-jährigen Wahlkreisabgeordneten Stephan Schmidt auf ihrer Wahljahreshauptversammlung als Ortsvorsitzenden bestätigt. Er erhielt 84 % der Stimmen. Schmidt führt den Verband seit 2013. Zu seinen beiden Stellvertretern wurden Oliver Raeder (54) und der Bezirksverordnete Felix Schönebeck (29) bestimmt. Die Bezirksverordnete Sylvia Schmidt (39) übernimmt das Amt der Schriftführerin, Uwe Laurman (37) bleibt Schatzmeister und Brigitte Both (74) Mitgliederbeauftragte. Weiter Vorstandsmitglieder sind Andreas Angerer (56), Jana Hirschfeld (37), Celina Karck (24), Ramona Kasch (26), Philipp Kopietz (27), Martin Stelzer (47) und Lutz Wittstock (59).

Der Heiligenseer Ortsverband hatte in den letzten Monaten einen erheblichen Mitgliederzuwachs. „Ich freue mich über die Bestätigung der guten Arbeit des Ortsvorstandes. Als drittgrößter Ortsverband der CDU Reinickendorf haben wir jetzt noch mehr Gewicht in der Partei, um uns für Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort stark zu machen!“, sagt Stephan Schmidt, MdA.

Alle 2 Jahre finden in der CDU innerverbandliche Wahlen statt. Im Februar wählt der Kreisparteitag der CDU Reinickendorf  einen neuen Kreisvorstand.

 
AUS DEM ABGEORDNETENHAUS
18.01.2019

Es ist richtig und begrüßenswert, dass der Bundestag heute die Maghreb-Staaten zu sicheren Herkunftsländern erklärt hat. Ich erwarte vom Regierenden Bürgermeister Müller, dass er mit seiner Koalition den von seiner Partei mitgetragenen Entschluss unterstützt.
Termine
Schmidt schippt